Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles





Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Dienstag den 31.07.2018 statt




Seiteninhalt

Höchste Auszeichnung für Wolfgang Böhm

 

Gratulation: Höchste Auszeichnung der Sudetendeutsche Landsmannschaft für Wolfgang Böhm

 

Steffen Hörtler überreicht Urkunde und Plakette

an Wolfgang Böhm (Foto: Spielhofer-PNP)

Die Freien Wähler gratulieren ihrem langjährigen Schatzmeister (1973 - 2006) Wolfgang Böhm recht herzlich zur Verleihung der höchsten Auszeichnung der Sudetendeutsche Landsmannschaft - der Rudolf-Lodgman-Plakette.

 

Wolfgang Böhm hat diese besondere Auszeichnung im Rahmen des „14. Tag der Heimat“ aus den Händen von Steffen Hörtler, dem Landesvorsitzenden und Direktor der Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk in Heiligenhof bei Bad Kissingen erhalten. In seiner Laudatio dankte Steffen Hörtler dem Vorsitzenden der Sudetendeutschen Kreis- und Ortsgruppe Wolfgang Böhm für seine seit 51 Jahren währende Mitgliedschaft - davon 38 Jahre als Vorsitzender der SL-Ortsgruppe Burgkirchen und seinen unermüdlichen Einsatz für die Sache der Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland.

Mit der Rudolf-Lodgman-Plakette werden Personen ausgezeichnet, die mit ihrem unermüdlichen, jahrzehntelangen Engagement nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung und Gestaltung der Sudetendeutschen Volksgruppe nehmen. Die Plakette ist nach Rudolf Lodgman von Auen (1877 bis 1962), dem ersten Sprecher der Sudetendeutschen, benannt.

Letztes Jahr (2016) hatte Wolfgang Böhm anlässlich der Feierlichkeiten zum 65-jährigen Bestehen des Ortsverbandes Burgkirchen bereits die Verdienstmedaille in Silber von der SL-Landesgruppe Bayern, in Anerkennung und Würdigung besonderer Leistungen für die Sudetendeutsche Volksgruppe erhalten.

Zum Seitenanfang