Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Dienstag den 17.10.2017 statt




Seiteninhalt

Dieter Wüst - 30 Jahre Gemeinderat

Am 3. Mai 1984 wurde Dieter Wüst vom damaligen neuen Bürgermeister Robert Obermaier als Gemeinderat vereidigt. Somit kann Dieter Wüst mit Beginn der Gemeinderatsperiode 2014/2020 auf 30 Jahre erfolgreiche Gemeinde-ratsarbeit zurückblicken. Darüber hinaus ist er seit Januar 1987 ununterbrochen Fraktionssprecher der Freien Wähler im Gemeinderat. Als Dieter Wüst 1984 zum ersten Mal in das GR-Gremium gewählt wurde, folgte er damals seinem Vater Oskar Wüst nach, der seinerseits von 1966 bis 1984 dem Gemeinderat aus den Reihen der 1966 gegründeten Freien Wähler angehörte.

In der Juni-Sitzung 2014 des Gemeinderates hat 1. Bürgermeister Johann Krichenbauer nun Dieter Wüst für sein hohes persönliches Engagement und seinen Einsatz für das Gemeinwohl in und für Burgkirchen im Namen der politischen Gemeinde Burgkirchen gedankt und ihm eine Urkunde sowie ein kleines Präsent überreicht.

Für die Freien Wähler - sowohl in Burgkirchen, als auch im Landkreis Altötting - ist Dieter Wüst ein Glücksfall.

Lieber Dieter, die Freien Wähler sagen Dir ein herzliches Dankeschön für Deinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger. Wir wünschen Dir weiterhin stabile Gesundheit, damit Du noch lange Deine kommunalpolitischen Ehrenämter - wie bisher - mit nachhaltiger Begeisterung und großem Engagement ausführen und ausfüllen kannst.